Raute

Kosten sparen

Raute

Kriselt es in der Ehe und tragen Sie den Gedanken, sich scheiden zu lassen, empfiehlt sich immer eine rechtzeitige anwaltliche Beratung.

Ihr Anwalt sagt Ihnen, welche Kosten im Falle der Beauftragung auf Sie zukämen. Ist lediglich eine Beratung notwendig, handeln Sie die Gebühr mit Ihrem Anwalt aus.

Alle weiteren Leistungen, die Ihr Anwalt für Sie erbringt, werden nach dem RVG, dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, abgerechnet.

Grundsätzlich tragen Rechtschutzversicherungen die Kosten im Familienrecht nicht. Ausnahmen: familienrechtliche und erbrechtliche Beratungen.

Ist man sich bei der Scheidung über alles einig, empfiehlt es sich, einen Scheidungsvertrag zu schließen. Das ist regelmäßig der kostengünstigste Weg.

Eignet sich der Fall, kann man auch auf andere Weise Kosten sparen, in dem der Scheidungsauftrag auf das Notwendigste beschränkt wird.

Ihr Anwalt berät Sie.

nach oben
zurück weiter