Häufige Fragen
Raute

Da Kosten, was kann Sie erwarten?

Raute
Rufen Sie mich an und besprechen Ihre Angelegenheit mit mir. Sie können sich dann entscheiden, ob Sie Ihr gutes Recht mit meiner Hilfe durchsetzen möchten. Dieses Gespräch ist kostenlos.

Kosten kommen erst auf Sie zu, wenn Sie mich beauftragen, für Sie tätig zu werden. Über die Höhe der Kosten, die auf Sie zukommen könnten, werde ich Sie vorher informieren. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es sogar möglich, beim Gericht Prozesskostenhilfe zu beantragen. In diesem Falle würde die Gerichtskasse Ihre Kosten tragen oder Ihnen wird Ratenzahlung gewährt.

Rechtsanwaltskosten sind keine willkürlichen Kosten, sie sind im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) festgelegt.

Die Gebühren der Erstberatung beim Anwalt sind gesetzlich auf höchstens 175 EURO zuzüglich MwSt begrenzt. Wenn Sie eine Rechtschutzversicherung haben, werden diese Kosten in der Regel von der Versicherung übernommen. Bei ungünstigen Vermögensverhältnissen besteht die Möglichkeit, sich vom Amtsgericht einen sogenannten Beratungsschein ausstellen zu lassen. Auch hierbei kann Ihnen ein Anwalt helfen.

Weitere Informationen zum Kostensparen bei einer Scheidung sehen Sie unter "Familienrecht".
Home
weiter
zurück